Applikationen

Eine Applikation im Enterprise-Sektor ist ein Stück Software, das dazu dient, zentrale Geschäftsprozesse abzubilden, unabhängig von der verwendeten Technologie oder Plattform. Ein Beispiel wäre eine Anwendung zur Anrufentgegennahme in einem Callcenter oder ein Intranet-Nachrichtensystem. Eine der Herausforderungen besteht darin, die zugrundeliegende Geschäftslogik möglichst genau zu formulieren. Bei diesem Vorgehen fallen oft schon Widersprüche oder Unklarheiten in der Planungsphase auf, so dass ein späteres Refactoring minimiert oder sogar ganz vermieden werden kann. Applikationen wachsen und verändern sich laufend, fast wie ein Organismus, eine gut skalierbare Codebasis ist daher nötig. Abgewogen werden muss hier zwischen Entwicklungszeit und benötigter Flexibilität. Insofern es Zeit und Budget erlauben, können automatisierte Tests helfen, das Verhalten der Software jederzeit nachzuvollziehen - beispielsweise beim Deployment eines neuen Features.

Shops

E-Commerce ist so wichtig wie nie. Der Augenmerk liegt auf Performanz, Rechtskonformität und einer attraktiven Visualisierung Ihrer Geschäftsidee. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Backend, also die Administrations-Oberfläche. Sie sollten Bestellungen, Rechnung und Benutzer verwalten können, Produkte und einzelne Inhaltsseiten leicht selber anlegen und aktualisieren können, ohne dabei auf die Hilfe eines Entwicklers angewiesen zu sein. Shopsysteme wie WooCommerce oder Shopware bieten eine gewährleistete Rechtskonformität für den deutschen Markt, so dass die Vorgaben des Gesetzgebers nicht einzeln implementiert werden müssen. Für die Entwicklung eines Webshops stehen zahlreiche Lösungen bereit, was gerade für kleine oder mittelständische Betriebe eine große Kostenersparnis mit sich bringt. Nicht zuletzt muss ein Webshop in den Suchmaschinen gut gefunden werden können.

Virtuelle Visitenkarten

Einfache Visitenkarten, Landingpages, Informationen über ein Unternehmen oder die Vorstellung eines Individuums - diese Art von Präsentationen machen einen Großteil des Internets aus. Typischerweise liegt der Schwerpunkt in der Gestaltung des Frontends, der übersichtlichen Benutzerführung, der Corporate Identity usw. Eine ganze Flut von Content-Management-Systemen erlaubt eine rasche Entwicklung und ein stressfreies Einpflegen von Inhalten. Diese Art von Webpräsenzen sind meist relativ statisch und verändern sich nur geringfügig, weswegen eine einfache CRUD - Struktur (Create/Read/Update/Delete) ausreicht. Interessante Inhalte, die den Besucher zum Verweilen und Weiterlesen ermutigen, sind besonders wichtig.

 

Weitere Dienstleistungen

Refactoring

Projektmanagement

Consulting